Verschiebung des 17. Eckumer Entenrennens


22. März 2020 ~ Kategorie: Informationen

Das Entenrennen kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht im April stattfinden. Der Vorstand sucht aktuell nach einem Ausweichtermin in der zweiten Jahreshälfte. Sollte sich die Situation bis dahin nicht verbessern, behalten die bereits erworbenen Enten für das Entenrennen 2021 ihre Gültigkeit.

Es ist für viele Kinder und deren Familien ein fester Termin im Jahreskalender. Wenn am letzten Sonntag im April 4000 gelbe Enten an der Brücke im Rosenweg zu Wasser gelassen werden, fiebern Groß und Klein mit ihren Startnummern mit und hoffen auf den Hauptgewinn. Mit dem Gutschein im Wert von 500 EUR kann man sich so manch tolles Spielzeug leisten, welches mit dem eigenen Taschengeld schwerlich zu ersparen wäre und sich somit stets auf dem Wunschzettel für das Christkind wiederfinden würde.

Auch in diesem Jahr ist der Entenverkauf erfolgreich gestartet. Zahlreiche Zertifikate finden sich schon an den Pinnwänden der Eckumer Kinderzimmer wieder. Aufgrund der aktuellen Situation kann das Entenrennen leider nicht im April stattfinden. Wir hoffen jedoch, dass wir sowohl das Rennen als auch das Kinderfest in der zweiten Jahreshälfte nachholen können. Sollte sich die Lage entsprechend verbessern und die Veranstaltung möglich machen, werden wir einen entsprechenden Ausweichtermin bekanntgeben.

Unabhängig davon behalten die bereits erworbenen Entenzertifikate entweder für den Nachholtermin oder für das nächste Jahr ihre Gültigkeit. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit gerne an Friedhelm Müller wenden.

News


08.06.2021

Schützenfest 2021

Die diesjährigen Aktionen rund um das ausfallende Schützenfest werden in Bildern festgehalten und auf der Facebook-Seite des Vereins veröffentlicht. Dazu zählen unter anderem die Kranzniederlegung am neu gestalteten Denkmal sowie das Einschießen durch die Artillerie im Freundschaftspark. Wie in jedem Jahr wird eine Abordnung des Vorstands auf den Friedhöfen Blumen an den Gräbern der verstorbenen Könige niederlegen.

Mehr lesen...

08.06.2021

Rückblick Mitgliederversammlung

Nach der positiven Resonanz auf die erweiterte Vorstandssitzung im Februar per Webkonferenz, folgte der Vorstand einem Vorschlag der Zugführer und lud alle Mitglieder für den 28. Mai zur Mitgliederversammlung ebenfalls per Webkonferenz ein. Dieser Einladung folgten über 30 Schützen, die Hans Bernd Lender zu Beginn recht herzlich begrüßte. Auch der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder, Klaus Kubischok, Josef Clemens, Ludwig Nagel, Theo Kaltenberg, Willi Oberlack und Hermann Bender, wurde im Rahmen einer kurzen Schweigeminute gedacht.

Mehr lesen...

08.06.2021

Rückblick Entenrennen

Am 25. April wurde mit ein wenig Verspätung das aufgezeichnete vereinsinterne Entenrennen auf der Facebook-Seite des Bürgerschützenvereins veröffentlicht. Die 16 Rennenten wurden im Vorfeld von den einzelnen Schützenzügen kreativ gestaltet. Einige Enten trugen stolz die Uniform ihres Patenzuges. Andere versuchten mit auffälligen Farben oder kostümiert als Popeye die Konkurrenz einzuschüchtern und sich so den Sieg zu sichern.

Mehr lesen...