Majestäten


Seine Majestät ……., tja hier könnte jetzt Dein Name stehen.

Als Mitglied des Bürgerschützen Vereins Eckum hast Du ab dem 24. Lebensjahr die Möglichkeit an Schützenfest- Montag auf die Königsscheibe zu schießen und somit das höchste Amt im Verein zu bekleiden.

Schützenkönig in Eckum.

König sein ist nicht schwer, König werden umso mehr. Viele Überlegungen hat jedes Mitglied bei dem Gedanken einmal König zu werden. In erster Linie sind es die Kosten. Der Wandel der Zeit hat gezeigt, dass man auch mit wenig Mitteln ein schönes Schützenfest feiern kann. Ist der erste Schritt getan und die Königsscheibe erst mal gefallen, freuen wir uns als Vorstand auf jeden der den Mut aufgebracht hat und werden diesen nach allen uns zur Verfügung stehen Möglichkeiten unterstützen. Da der Kronprinzen-Zug die Bewirtung zum Tanz in den Mai übernimmt, steht Ihm eine wohlwollende Apanage zu, die dem König die finanzielle Lage schon etwas erleichtert. Wie bereits angesprochen liegt natürlich auch die Königsresidenz im eigenen Ermessen, wobei es auch schon reicht, wenn die Königsfahnen des Vereins Dein Haus schmücken. Der Vorstand begleitet Dich und Deinen Zug natürlich auch zu den Frühschoppen und Krönungsabenden der befreundeten Schützenvereine in der Gemeinde und freut sich, wenn Du und Deine Begleitung uns bei unseren Veranstaltungen unterstützt, wie zum Beispiel der Adventkaffee für unsere älteren Mitbürger Eckums.

In der Hoffnung Dein Interesse geweckt zu haben, freuen wir uns auf Schützenfest-Montag und wünschen Dir gutes Gelingen.

Im Schützenjahr 2020/21 wird der Bürgerschützenverein Eckum 1929 e.V. durch

König Daniel I. und Königin Julia

repräsentiert.

Unsere vorherigen Königspaare möchten wir in Ehren halten und haben für Sie eine kleine Gallerie zusammen gestellt:

1930/1931 bis 2018/2019

News


24.01.2021

Erweiterte Vorstandssitzung am 05.02.2021

Leider kann in diesem Jahr nicht die traditionelle Mitgliederversammlung im Januar stattfinden. Der Vorstand hofft, sie in der zweiten Jahreshälfte in einem annähernd gewohnten Format nachholen zu können. Am 05. Februar 2021 wird es um 19 Uhr eine erweiterte Vorstandssitzung im digitalen Format geben. Die Einladung hierzu ist bereits an die Zugführer verschickt worden.

Mehr lesen...

24.01.2021

Ausblick vom Vorstand

Auch für 2021 ist kein normales Schützenjahr zu erwarten. Das Entenrennen wird mit hoher Sicherheit nicht im April stattfinden können. Über einen Nachholtermin wurde noch nicht entschieden. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren müssten selbst für einen möglichen Termin in der zweiten Jahreshälfte wahrscheinlich alternative Veranstaltungskonzepte ausgearbeitet werden.

Mehr lesen...

24.01.2021

Jahresrückblick 2020

Die ersten Wochen des Jahres 2020 verliefen für den Verein wie geplant. Auf der Mitgliederversammlung übernahm Hans-Bernd Lender den Vorsitz von Friedhelm Müller. Der neu zusammengestellte Vorstand führte die im Herbst 2019 begonnen Überlegungen zur künftigen Ausrichtung des Vereinslebens und insbesondere des Schützenfestes fort. Hierzu wurde eine offene Gesprächsrunde einberufen, die zu einem kreativen Austausch zwischen Vorstand und Mitgliedern genutzt wurde.

Mehr lesen...